June 2024

Der 17. Fehmarn Cup ist Geschichte

Der 17. Fehmarn Cup ist gespielt. Drei tolle Tage bei diesmal wechselhaftem Wetter, erlebten die Spieler, Zuschauer, Fans und mitgereiste Eltern.
Aus rein sportlicher Sicht erwies sich die ausrichtende JSG Fehmarn als guter Gastgeber. Die Siegerpokale gingen alle auf Festland.
Das Endspiel der E Junioren bestritten der FC Süderelbe und der letztjährige Finalist, das Team Probstei. Der FC Süderelbe setzte sich am Ende deutlich mit 7:1 durch.
Bei den D Junioren erreichten die Gastgeber, nach dem 4:1 Halbfinalsieg gegen den JFV Preetz das Endspiel. Der SV Werl-Aspe aus NRW, mit der weitesten Anreise, bezwangen die JSG Fehmarn mit 3:1.
Die JSG Hannover DWB 1 gewannen mit 2:0 gegen den 1.FC Norderstedt das Endspiel bei den C Junioren.

Wir hoffen, dass alle Mannschaften wieder gut zu Hause ankommen sind und freuen uns auf ein mögliches Wiedersehen in 2025.

Die Siegermannschaften
E Junioren Süderelbe
E Junioren - FC Süderelbe


D Junioren SV Werl-Aspe
D Junioren - SV Werl- Aspe


C Junioren JSG Hannover DWB I
C Junioren - JSG Hannover DWB 1

Fehmarn Cup Aktuell

Der 17. Fehmarn Cup hat mit einer stimmungsvollen Eröffnungsfeier begonnen.
40 Mannschaften zogen mit ihren Trainern und Betreuern ins Fehmarnstadion ein.
Bei bestem Wetter sprachen der Bürgermeister Jörg Weber, Tourismusdirektor Oliver Behnke und Frau Marianne Unger über die Bedeutung und Wichtigkeit des Cups für Fehmarn. Bürgervorsteher Holger Micheel-Sprenger brachte als Pokalbotschafter die Siegestrophäe für die drei Wettbewerbe ins Stadion. Sechs Jugendliche der vier Jugendfeuerwehren trugen die Fehmarn Cup Fahne ins Stadion. Ab 17:00 Uhr rollte der Ball auf sechs Spielfeldern. Das Orga Team, Jürgen Fendt und Ralf Albers, zeigte sich mit dem bisherigen Verlauf mehr als zufrieden.

https://fehmarncup.de/turnier/teilnehmer.html

Diese Webseite speichert keine Cookies auf deinem Computer.